„Kleinstkinder sind nicht für den großen Bühnenauftritt geeignet“

In einer Presseaussendung kritisiert die renommierte Psychotherapeutin und Präsidentin des Vereins „Family Business“ Dr. Martina Leibovici-Mühlberger den derzeitigen, von den Regierungsparteien unterstützten und geforderten Trend Kleinstkinder in institutionelle Kinderbetreuung zu geben.

Leibovici-Mühlberger gibt zu bedenken, dass in Kinderkrippen mit heutigem Standard Kleinkinder einem Dauerstress, vergleichbar mit dem eines Topmanagers ausgesetzt sind, was zu einer Reihe von Fehlentwicklungen führen kann und fordert daher die institutionelle Kleinkindbetreuung neu zu überdenken.

 Zum Artikel –> Kleinkindbetreuung neu überdenken …

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.