Bravo: Gratis-Mundhygiene für Junge!

  Foto: (c) succo/pixabay

Die Sozial-versicherungen fassten kürzlich den Beschluss, dass es ab 1. Juli 2018 für 10- bis 18-Jährige einmal pro Jahr eine gratis Mundhygiene geben wird, für jene mit fixer Zahnspange sogar zwei Mal. Damit soll es laut Krankenkassen gelingen, den Zahnzustand österreichischer Kinder, der im internationalen Vergleich eher schlecht ist, zu optimieren. 30 Millionen Euro Budget sind dafür jährlich vorgesehen.

Ich begrüße die Aktion und sehe diese Entscheidung als überaus positiv. Besonders in der Pubertät sind die Zähne anfällig für Karies. Hier ist es natürlich umso besser, wenn vorbeugend behandelt wird, noch bevor ein Akutfall eintritt. Wichtig ist nun auch, dass dieses Angebot angenommen wird und Eltern mit ihren Kindern zur Mundhygiene kommen. Die zweiten Zähne hat man schließlich nur einmal!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.