ECHTE WAHLFREIHEIT

Familien sollen selbst frei entscheiden können, ob sie ihr Kind lieber zu Hause betreuen oder in eine Einrichtung (Fremdbetreuung) zur Obhut geben.

Wir wollen keine „verstaatlichten“ Kinder, wie es die EU in Barcelona als Ziel vorgegeben hat, wonach Kinder möglichst früh in Fremdbetreuung gegeben werden sollen, um die Mütter auf den Arbeitsmarkt zu drängen.

Wir wollen, dass Mütter zumindest die ersten 3 Jahre bei ihren Kindern bleiben können, wenn sie das wollen.

Das aktuelle System aus Kinderbetreungsgeldvarianten, Karenz und Versicherungszeit ist familienfeindlich, ungerecht und unlogisch!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.