Einen Christbaum für die Soldaten

Unterwegs in vorweihnachtlicher Mission: Am Freitag besuchten unser Spitzenkandidat Udo Landbauer, Bezirksspitzenkandidat Alexander Schnabel und ich „unsere“ Soldaten der Ostarrichi-Kaserne an der österreichisch-ungarischen Grenze. Am Zugsgefechtsstand im burgenländischen Schachendorf überreichten wir einen Weihnachtsbaum, Kletzenbrot und Zwetschgenschnaps aus dem Mostviertel, um ein Stückchen „dahoam“ zu bescheren.
Mit einer abenteuerlichen Pinzgauer-Fahrt ging es anschließend zu den eingesetzten Soldaten im Gefechtsstreifen, wo wir einen umfangreichen Überblick über die Tätigkeiten des dort stationierten Zuges vermittelt bekamen und sogar einen Blick durch das Wärmebildgerät werfen durften. Wir danken den zahlreichen Soldaten, die auch während der Weihnachtsfeiertage für Sicherheit an unseren Grenzen sorgen, wünschen ihnen einen ruhigen Dienst und danach erholsame Tage im Kreise ihrer Familien.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.