Gemeinsame Obsorge in St.Andrä-Wördern

Am 6.Mai fand im stimmungsvollen Mainstreetsaal des Kulturcafe’s in St.Andrä-Wördern eine Informations- und Diskussionsveranstaltung der FPÖ-Ortsgruppe statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema „Die gemeinsame Obsorge – ein Recht der Kinder“,  zu dem ich einen Vortrag halten und meinen Folder vorstellen durfte.

Interessiert und teilweise betroffen und bestürzt lauschte die große Anzahl an Gäste den Ausführungen von Mag. Guido Löhlein vom Verein „Väter ohne Rechte“, dem Kinderarzt Dr.Robert Holzer und den persönlichen Erfahrungen von Martin Stiglmayr.

Im Publikum befanden sich auch LR Barbara Rosenkranz, die die Veranstaltung eröffnete und sich an der Diskussion, die im Anschluss an die Vorträge stattfand, rege beteiligte und FPÖ Bezirksobfrau aus Scheibbs Karoline Deisl.

Für die Organisation rund um FPÖ-Bezirksobmann Thomas Zeimke war die Veranstaltung, die mit einem köstlichen Buffet ihren Ausklang fand, ein toller Erfolg.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.