„Hausfrauen sind Rebellinnen – und schuften für unsere Zukunft“

War die Hausfrau über Jahrhunderte eine machtvolle Person, die Chefin eines Unternehmens – des Unternehmens Familie und eine angesehene Persönlichkeit, so ist sie heute, nach Meinung unserer Regierung und der Frauenministerin Heinisch-Hosek, ein politisch unkorrekter Lebensentwurf.

Die Frage: „Darf man Hausfrau sein?“, stellen Sabine Rückert und Christoph Drösser in ihrem Artikel in der online Ausgabe der „Zeit“ vom 9.November 2012.

Zum Artikel à Darf man Hausfrau sein

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.