Hobby -und Profischnapser versuchten ihr Glück

Zum traditionellen Preisschnapsen lud am Samstag 4. Februar die FPÖ Neustadtl, órganisiert von FP-Ortsobmann Manfred Pöggsteiner und der Wirt Peter Zischeritsch, ins Gasthaus Zischeritsch nach Freyenstein ein.
Der diesjährige Sieger, Karl Grufeneder konnte sich über 400 Euro Preisgeld freuen. Anni Riegler machte den zweiten Preis und ging mit 250 Euro in der Tasche nach Hause. Matzinger Leo erkämpfte sich den 3. Preis mit 150 Euro und der 4. Preis ging an Leitner Gerhard mit 100 Euro. Beim Jausenkorbschätzen lag Frau Hagler mit 12,94 Kilo richtig, sie durfte die Jause als Preis gleich mitnehmen .

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.