IFF lässt die Kasse klingeln

Wir Freiheitlichen Frauen haben uns beim heurigen Frühjahrsputz unserer Wohnungen und Häuser ganz besonders bemüht. Vom Dachboden bis zum Keller wurde alles ausgemustert was schon seit längerer Zeit unbeachtet herum stand. (Natürlich nur Gegenstände – keine Personen J, ein Schelm wer jetzt Böses denkt!)

Alles muss raus!

 

Und heute um fünf Uhr am Morgen war es dann soweit. Mit einem Kleintransporter, vollgeladen mit Kinderkleidung, Spielzeug, Gebrauchs- und Ziergegenständen, fuhren wir nach Schwechat auf den Flohmarkt. Schnell war unser Stand aufgebaut und fast genauso schnell hatten wir das Meiste unseres mitgebrachten Hab und Gut verkauft.

Theresa Ertl hat alles im Griff

Um 10:30 Uhr haben wir unseren Stand wegen Reichtum  J (und Schlechtwetter) geschlossen und fuhren mit leerem Transporter dafür mit gefüllter IFF-Kassa wieder nach Hause!

Karoline Deisl und Andrea Kaiser freuen sich über das gute Geschäft

 

Strenge Rechnung, gute Freunde - Silvia Burger, Karoline Deisl und Heidi Rosskopf beim Kassasturz

 

 

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.