Mein süßes Geheimnis

marillenmarmelade klMarille zu Marmelade machen!

Im Sommer plane ich jedes Jahr zur gleichen Zeit einen Tagesausflug in die Wachau. Grund dafür: die Marillenzeit.

Denn eine meiner geheimen Leidenschaften ist es, Marillenmarmelade selbst herzustellen! 😉

Das ist übrigens recht einfach, wobei es für mich eine Pflichtzutat gibt: Eben die Original Wachauer Marillen.

Und hier mein Rezept, das immer gelingt:

Für 1 kg Wachauer Marillen nehme ich
350 g Rohrzucker
1 Beutel Gelierfix 3:1
1 Pkg.Vanille Zucker
1/16 l Rum

Die Marillen gut waschen, entsteinen und in Stücke schneiden.
Langsam in einem großen Topf erhitzen, nach und nach den Zucker und die restlichen Zutaten hinzufügen, während des Aufkochens (ca. 8-10 min.) immer wieder gut umrühren.
Wichtig: Bevor Sie die Einmachgläser füllen, müssen diese gut gereinigt und mit Rum gespült werden!

Mmmh – ich wünsche guten Appetit! 🙂

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.