Mit frischem Schwung ins neue Jahr!

Auch den Abg.z.NR Poldi Mayerhofer stimmen meine Ausführungen über die Missstände in der Familienpolitik sehr nachdenklich!

Mit großem Interesse folgten die Gäste, beim gut besuchten Neujahrstreffen der Bezirksgruppe Scheibbs, meinen Ausführungen über die Missstände in der Familienpolitik. Die von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek geplante Streichung der meistgewählten Variante des Kinderbetreuungsgeldes von 36 Monaten, stößt bei den Scheibbser-Mitgliedern auf große Ablehnung und Unverständnis. Ausnahmslos beigepflichtet haben mir die Anwesenden, dass die Familie die Keimzelle der Gesellschaft ist und dass es diese uneingeschränkt zu schützen gilt. Die Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern!

BezPO Karoline Deisl

Bezirksobfrau Karoline Deisl ließ in ihrer Neujahrsrede das alte Jahr, das für die FPÖ-Scheibbs äußerst positiv war, Revue passieren und warf einen optimistischen Blick in die Zukunft. Mit Spaß, guter Stimmung und angeregten Gesprächen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang!

Frauenpower in Scheibbs! Bezirkskassierin Elfriede Hörhan und BezPO Karoline Deisl

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.