Mut zur Familie

 

Das österreichische Familien- und Jugendministerium hat vor kurzem eine Studie, den sogenannten „Jugendmonitor“ in Auftrag gegeben. Bei dieser Untersuchung ging hervor, dass jede zweite Österreicherin zwischen 14 und 24 Jahren sich vorstellen könnte – sofern es finanziell möglich ist – als Hausfrau und Mutter zu leben. Mehr als die Hälfte der 800 befragten Frauen würde der Familie zuliebe zumindest vorübergehend auf eine Karriere verzichten. Unser Familienministerium war über dieses Ergebnis sehr überrascht, obwohl immer wieder in ganz Europa Studien durchgeführt werden die ein ähnliches Bild zeichnen. Birgit Kelle berichtet in einem Artikel in „Frau 2000plus“ von der größten Umfrage die es jemals unter Müttern in Europa gegeben hat. Die Studie im Auftrag der EU-Kommission unter 11.000 Müttern aus ganz Europa zeigt erstaunliche Parallelen zwischen allen Müttern europaweit.

Lesen Sie mehr dazu … von Birgit Kelle

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.