Tag der Milch im Pielachtal

Heute zog es mich ins wunderschöne Pielachtal. In Hofstetten-Grünau wurde am Bauernhof der Familie Enne nämlich der „Weltmilchtag“ gefeiert. Rund um den 1. Juni wird so weltweit in über 30 Ländern für den Konsum von Milch geworben und auf das natürliche Getränk aufmerksam gemacht.

Der „Tag der Milch“ bot jedoch nicht nur Milchprodukte: Gemeinsam mit meiner Mitarbeiterin Julia und ihrem Sohn Ludwig verkostete ich die unterschiedlichsten regionalen Schmankerl, führte interessante Gespräche mit den anderen Besuchern und wohnte dem beeindruckenden Schaukochen der Bäuerinnen bei. Überdies durfte ich die die Niederösterreichische Milchkönigin und die Milchprinzessin kennenlernen.

Als Souvenir brachte ich meinem Mann aus dem „Tal der Dirndln“ natürlich Dirndlbrand und –aufstrich mit. Der nächste Besuch im Pielachtal wurde bereits fixiert.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.