Was sich durch Karmasins „Reform“ wirklich ändert : 

sparschwein mit schattenKinderbetreuungsgeld  alt und neu

Alt: Vier Pauschalvarianten: 30+6 Monate; 20+4 Monate, 15+3 Monate, 12+2 Monate
Neu: Kinderbetreuungsgeld-Konto als Pauschalsystem

Maximale Bezugsdauer für einen Elternteil:

Alt: 12, 15, 20 oder 30 Monate
Neu: zwischen 365 und 851 Tagen (12 bis 28 Monate)

Maximale Bezugsdauer für beide Elternteile

Alt: bis zu 14, 18, 24 oder 36 Monate
Neu: zwischen 456 und 1063 Tage (15 bis 35 Monate)

Maximale Bezugshöhe für einen Elternteil:

Alt: zwischen 12.000 und 13.080 Euro
Neu: 12.366 Euro, keine Wertanpassung seit 14 Jahren !

Maximale Bezugshöhe für beide Elternteile:

alt: zwischen 14.000 und 15.696 Euro
Neu: 15.449 Euro

Neu: Partnerschaftsbonus + Familienzeit

Wenn beide Eltern annähernd gleich lang KBG beziehen, gibt es 500 Euro je Elternteil zusätzlich. Das gilt auch für Bezieher des einkommensabhängigen KBG teilen.

Familienzeit

Väter können – wenn der Arbeitgeber zustimmt – nach der Geburt zwischen 28 und 31 Tage zu Hause bleiben und bekommen dafür 700 Euro.
Einkommensabhängige KBG: Wenn die Eltern etwa € 2.000,– pro Monat verdienen, steigt das KBG  auf diesen Betrag, in Summe auf bis zu 28.000,–.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.