Mit gemeinsamer Obsorge „on Tour“

Nach über 2 Stunden Fahrzeit hatte ich mein Ziel erreicht – den Stammtisch der FPÖ-Kindberg in der schönen Steiermark. Ortsgruppenobmann Andreas Kuntschnik hatte mich eingeladen, einen Vortrag über die Notwendigkeit der gemeinsamen Obsorge im Falle einer Trennung der Eltern zu halten.
Bei der anschließenden Diskussionsrunde berichteten Betroffene von ihren Problemen und es wurde wieder einmal deutlich, dass die gemeinsame Obsorge nicht nur die Gleichberechtigung der Eltern sicherstellt, sondern in erster Linie das Recht der Kinder ist!


Andreas Kuntschnik überraschte mich mit einem herrlichen Blumenstrauß

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.