Patrioten-Feuer,„Sunnawendhansl“ und die „Medizin“

23. Juni 2019

Das "Patriotenfeuer" in Marbach bewegte vorher, während und danach viele Gemüter.

Es war ein wunderbares Fest, das „Patrioten-Feuer“, bei dem auch ich neben rund 200 Gästen teilnehmen durfte. Nebst herrlichem Wetter und malerischer Kulisse hatten Ortsgruppen-Obmann Manfred Mitmasser und sein FPÖ- Team für eine perfekte Organisation des Festes mit Speis und Trank gesorgt.

Nach der bewegenden Feuerrede unseres Landesrats Gottfried Waldhäusl, die stimmungsvoll von zahlreichen Fackelträgern und einem eigens komponierten Lied ("A echter Patriot") umrahmt wurde, entzündete LR Gottfried Waldhäusl das Sonnwendfeuer mit dem „Sunnawendhansl“. Waldhäusl hatte die Puppe zuvor auch symbolisch als den zu verbrennenden "Geist des Ewiggestrigen" bezeichnet, "der bei echten Patrioten keinen Platz" habe; weil diese Land und Leute lieben und dshalb auf Gegenwart und Zukunft ausgerichtet seien.

Was mich ganz besonders freute: Ich durfte die vielen Gäste mit meiner speziellen „Medizin“ - meinem selbst angesetzten Nussschnaps – verköstigen. Das „Zirberl“ spendete Susanne Premm.