Süße Versuchung

01. August 2019

Jedes Jahr plane ich im Sommer einen Tagesausflug in die Wachau. Grund dafür: die Marillenzeit. Denn eine meiner geheimen Leidenschaften ist es, Marillenmarmelade selbst herzustellen! Das ist übrigens recht einfach, wobei es für mich eine Pflichtzutat gibt: Eben die Original Wachauer Marillen. Für jene, die sich selbst darin versuchen wollen, die süße Verführung herzustellen, verrate ich hier heute mein Rezept.

Ediths Wachauer Marillenmarmelade

Für 1kg Wachauer Marillen

350 g Rohrzucker

1 Beutel Gelierfix 3:1

1 Pkg. Vanillezucker

1/16 l Rum

 

Die Marillen gut waschen, entkernen und in Stücke schneiden.

Langsam in einem großen Topf erhitzen, nach und nach Zucker und die restlichen Zutaten hinzufügen.

Während des Aufkochens ( ca. 8 min.) immer wieder gut umrühren.

Gutes Gelingen! :)